Wir über uns

Vereinsgründung

Der Verein wurde im August 1980 im Hotel Gottinger in Waldkirchen gegründet.

Der Verein ist der freiwillige Zusammenschluss von ehemaligen Meisterschülern der Schule Waldkirchen, Schülern und Meistern weiterer Ausbildungsstätten Bayerns sowie Freunden und Gönnern auf Bundesebene.

In Spitzenzeiten hatte die DMS über 400 Mitglieder aus ganz Deutschland, zur Zeit sind es ca. 350 Mitglieder.

Vereinsziele (siehe auch Satzung)

  1. Die Aufrechterhaltung des Gemeingeistes der ehemaligen Meisterschüler und Erhaltung der Dachdecker-Tradition.
  2. Die Förderung eines gesellschaftlichen guten Verhältnisses zwischen den Meisterschülern früherer Jahrgänge und den neu dazu gekommenen, sowie Gönnern und Freunden.
  3.  Bindeglied für die Berufsorganisation (Innungen) zu sein, und den Jungmeistern den Beitritt zu den Interessenvertretungen des Berufsstandes zu erleichtern, und diese aktiv zu unterstützen.
  4. Jährliche Fort- und Weiterbildung der Mitglieder und Gäste, gesellschaftliche Treffen und Veranstaltungen, die Durchführung von Referaten und Schulungen im kaufmännischen, rechtlichen und technischen Bereich, Weitergabe von Informationen. Der Verein ist nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet.
Print Friendly, PDF & Email

Vorstand

Heribert Schuck 1.Vorsitzender

Stephanie Schrapp 1.Stellvertretende Vorsitzende

Daniel Preissinger 2.Stellvertretender Vorsitzender

Alexander Erk Schriftführer

Alexander Erk Schriftführer

Roland Haberkorn Kassier

Reiner Weber PR&Referenten

Josef Böhm Ehrenvorsitzender

Franz Haberkorn Ehrenvorsitzender