Nachwuchs-Tour

DMS auf Nachwuchs-Tour

Mitglied werden - das lohnt sich! In jedem Jahr lädt die DMS den aktuellen Meisterkurs in Waldkirchen zu einer geselligen Vorstellungsrunde ein. In einem Waldkirchener Wirtshaus stellen wir uns und die DMS den angehenden Dachdeckermeistern und Dachdeckermeisterinnen vor.

Mitglieder der DMS  erhalten einen ermäßigten Eintrittspreis zu den Dachdeckermeistertagen. Von unschätzbaren Wert ist die Gelegenheit, sich mit erfahrenen Kollegen auszutauschen und alle Fragen rund um den Betrieb  stellen zu können. Nicht jeder muss das Rad neu erfinden, Gemeinsamkeit mach stark!

An den Vorstellungsabenden ist auch das Bayerische Dachdeckerhandwerk - Landesinnungsverband regelmäßig vertreten und informiert seinerseits über die Berufsorganisation des Dachdeckerhandwerks in Bayern und Deutschland. So viele wertvolle Informationen in zwangloser, geselliger Atmosphäre bleiben nicht ohne Wirkung: Viele angehenden Meister und Meisterinnen haben sich schon an diesen Abenden für eine Mitgliedschaft in der DMS entschieden und blieben "Ihrer DMS" seitdem treu.

Wir freuen uns auf viele weitere Begegnungen mit "unserem" Nachwuchs in Waldkirchen.

 

Meisterschüler 2019

Am 13.6.2019 haben wir die Dachdecker-Meisterschülerabsolventen zu einem geselligen Informationsabend in das Hotel Gottinger eingeladen.
Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Heribert Schuck ermunterte der Erste Bürgermeister von Waldkirchen Heinz Pollak die Absolventen, ihrer Ausbildungsstätte treu zu bleiben und auch in Zukunft als Teilnehmer der Meistertage oder Urlaubsgäste nach Waldkirchen zu kommen.
Der 2. Vorsitzende Daniel Preisinger stellte in seinem Vortrag die DMS e.V. vor und ermutigte die Teilnehmer zu einer Mitgliedschaft. Bei einem sehr geringen Jahresbeitrag profitieren Mitglieder von den zahlreichen Vorteilen wie reduzierter Tagungsgebühr, maßgeschneiderter Wissensvermittlung, Vernetzung, aber auch Pflege von Freundschaften.
Thorsten Meyerhöfer, kaufmännischer Leiter des Landesinnungsverbands Bayern, berichtete über die Vorteile einer Mitgliedschaft in der Dachdeckerinnung und stellte die zahlreichen Leistungen vor, die die Innung für ihre Mitglieder erbringt.
Bei herrlichem Wetter unterhielten wir uns angeregt bei gutem Essen und Trinken. Wir freuten uns sehr, dass neben den oben genannten Gästen auch der 2. Bürgermeister Max Ertl und Heinrich Schmidhuber, einer der Gründungsväter der Dachdeckerausbildungsstätte in Waldkirchen, an unserer Veranstaltung teilgenommen hat.

 

Meisterschüler 2018